Aktuelles

Marco Richter gewinnt Wissenschaftspreis 2017 des FPSB Deutschland

Der Verband der Finanzplaner in Deutschland, das Financial Planning Standards Board, zeichnete Marco Richter, Co-Founder von wealthpilot, im Juli mit dem Wissenschaftspreis 2017 für seine Masterthesis zum Thema „Financial Planning für Profisportler“ aus. Besonders begeistert waren die Juroren von dem gelungenen Spagat zwischen Wissenschaft und Praxis, der sich in der Konzeption eines zielgruppenspezifischen Beratungsangebots am Beispiel von Profifußballern widerspiegelte. Bisher war es noch nicht gelungen diese als sehr verschlossen geltende Zielgruppe in Bezug auf Finanzplanung empirisch zu untersuchen und zu befragen. Marco Richter interviewte mit Unterstützung des Verbandes der Spielerberater und der Spielergewerkschaft im Laufe seiner Untersuchungen mehr als 20 Spieler und über 40 Spielerberater.

Zentrale Erkenntnis: Finanzplanung und -beratung oft zu unpersönlich, intransparent und unverständlich

Die zentrale Erkenntnis, die sich dem zertifizierten Finanzplaner sowohl aus seiner wissenschaftlichen Arbeit als auch seiner mehr als 20-jährigen Berufserfahrung im Banken- und Vermögensberatungssektor erschließt, ist, dass die Finanzplanung und - Beratung für den Endkunden oft zu unpersönlich, intransparent und somit unverständlich ist. In der nächsten Ausgabe des Financial Planning Magazin erscheint ein Interview mit Marco Richter, worin er betont, dass die Beratung von Profis und „normalen Wohlhabenden“ recht ähnlich ist. Zwar spiele sich die Vermögensentwicklung der Athleten im Zeitraffer ab und erfordere daher besonders agiles Finanzmanagement, aber die Erfolgsfaktoren für die Vermögensanlage seien universell. Für eine gute Finanzberatung sei es demnach entscheidend, dass sie gemeinsam mit dem Kunden durch einen interaktiven Prozess erarbeitet wird, um sie ihm anschließend anschaulich und verständlich vermitteln zu können. Bisher war dies allerdings aufgrund eines hohen Zeitaufwands und der fehlenden digitalen Unterstützung ein mühsamer Weg.

Die Lösung für die persönliche Beratung der Zukunft liegt in der Digitalisierung: Hybride Beratung als Garant für ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell

wealthpilot hat sich zum Ziel gesetzt, die richtungsweisende digitale Unterstützung eines interaktiven und hochwertigen Vermögensmanagements zu sein. Durch eine zuvor noch nie dagewesene Benutzerfreundlichkeit können Vermögensberater und -verwalter nun Ihre Kunden mit digitalen Kundenerlebnissen begeistern - so kann durch eine herausragende Beratung auch das AuM je Kunde verdoppelt werden! Zusätzlich wird der Arbeitsaufwand durch den Einsatz neuester Technologien grundlegend reduziert. 

wealthpilot ist als flexible und kostengünstige Software as a Service Lösung nutzbar und sofort testbar. Eine Partnerschaft mit wealthpilot bedeutet daher für Vermögensberater und -verwalter den steinigen Weg in eine digitalisierte Welt einfach zu bewerkstelligen - die hybride Vermögensberatung als Garant für ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell! 

Zurück